Unsere Anfahrtspreise zu den häufigsten ATB-Abholorten:

Zur definitiven Preiskalkulation für eine komplette Transportbegleitung bis ans Ziel nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf (siehe ganz unten).
Damit wir Ihnen einen aussagekräftigen Preis offerieren können, benötigen wir alle Bewilligungen mit der durch die Behörden vorgeschriebenen  Fahrstrecke.

Nord- Süd Transitfahrten / Sondertransporte Schweiz / Gotthard

Jede Woche wird einmal (in der Regel in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag) der Gotthard-Strassentunnel für den Individualverkehr gesperrt und anschliessend für Ausnahme- und Sondertransporte freigegeben.

Die Ausnahmetransporte werden dann durch die Begleitcrews im Konvoi von Süden nach Norden und anschliessend umgekehrt durch den Gotthard-Tunnel Richtung Italien begleitet.

Die Firma ATB Trasec AG übernimmt regelmässig solche Begleitfahrten.

Als Grenzübergang aus Richtung Norden / Deutschland empfehlen wir Ihnen das Zollamt Stein / Bad Säckingen. Dort hat es genügend Platz für die Ausnahmetransporte und es führen diverse Versorgungsrouten in alle Richtungen. Zudem spart man sich das Einholen der Sonderbewilligungen für die drei teuersten Kantone (Solothurn, Baselland und Baselstadt mit je über 200.- CHF) welche notwendig wären, falls die Strecke via Belchentunnel / Weil am Rhein oder St. Louis Richtung Gotthard gefahren würden, sofern dies überhaupt möglich wäre.

Wenn ein Ausnahmetransport durchgehend auf der Autobahn verkehren kann, ergeben sich für die Transportbegleitung von der Deutschen Grenze bis zum Gotthard-Strassentunnel (ca. 330 Kilometer) Kosten in der Höhe von rund 1'000.- CHF.

Im Kanton Tessin (zwischen dem Gotthard-Tunnel und der Grenze zu Italien) wird die Begleitung durch die Tessiner Polizei organisiert. Ab einem Gewicht von 72 Tonnen wird in der Regel auch für die Gotthardrampe (von Amsteg bis Göschenen oder Airolo) eine Polizeibegleitung durch die Kapo Uri vorgeschrieben.